Hier hätte man sich ein eigenes Kapitel eigentlich sparen können.
“Geradewegs zu den Pilzen” schließt nahtlos an “Drei Mann hoch” an und enthält keinen neuen thematischen Schwerpunkt.
Die Reise der drei Hobbits gelangt am Fluss Brandywein an ihr Ende. Zuvor treffen sie den Bauern Maggot, nachdem sie vor den immer wieder auftauchenden Reitern ratlos in die Wildnis geflohen sind (ein Vorausblick auf das Kommende). Merry nimmt sie an der Fähre in Empfang und zusammen begeben sie sich zu Frodos gekauftem Haus in Krickloch.
Damit endet Frodos erstes “Probeabenteuer”, die Schonfrist läuft ab und der Sog der Welt erfasst ihn endgültig.